Airbus erweitert die Flotte

Erstellt am 20. September 2011, 9:51 Uhr

Die Weltbevölkerung wächst immer weiter und damit steigt auch das Potenzial an Reisenden, die Urlaub machen wollen. In dieser These sieht Airbus einen Mangel und rüstet deswegen weiter auf. Bis zu 28.000 neue Machinen innerhalb der nächsten 20 Jahre, sollen nötig sein, um den Bedarf zu decken, der vor allem im asiatischen Raum nötig ist.

Durch die Erweiterungen solle insgesamt 3,5 Billionen Euro eingenommen werden.
Der Ausbau der Flotte ist im Vergleich zu der Aussicht von 2010-2029 um 7,5% angestiegen. Asien hat dabei mit einem Drittel den größten Bedarf an neuen Flugmachinen.

Das Tochterunternehmen der EADS hat sogar einen Marktanteil von ca. 50%. Der einzige große Konkurrent ist der US-Konzern Boing.

Als Grund für den starken Zuwachs, nimmt der Flugzeugbauer Airbus, das große Bevölkerungswachstum und den steigenden Wohlstand, sowie die erhöhte Anfrage nach Reisen. Vor allem in den Schwellenländern wird in den kommmenden 20 Jahren mit erhöhter Nachfrage gerechnet.

In China soll die Anzahl der Passagiere um 7,2% steigen und in Indien sogar um knapp 10%.

Weitere Nachrichten
Überfall am Urlaubsort kei... 3. Juli 2013, 16:16 Uhr Wie das Oberlandesgericht Frankfurt in einem aktuellen Urteil (AZ: 16U 142/12) e...
Urteil: Reiseabbruchversich... 31. Mai 2013, 14:13 Uhr Wie das Landgericht Düsseldorf jetzt urteilte (AZ: 11 0 40/12), muss eine Reise...
Reiserücktritt und Schaden... 24. Mai 2013, 18:31 Uhr Wie das Landgericht Wuppertal in einem kürzlichen Urteil (AZ: 9 S 294/11) fests...
 
Pauschalreisen Angebote
*Preis pro Person und inklusive Flug
 
Kostenlose Hotline
Bei Fragen steht Ihnen das Travelscout24-Team unter der kostenlosen Rufnnummer gerne zur Verfügung.

0800 / 100 - 4116

Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
 
 
 
Copyright © 2010 by Triplemind GmbH » Impressum » AGB » Disclaimer