Reiseveranstalter
 
Beste Reisezeit
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
 
1-12
Monat
 
 
ideal
 
 
Überganszeit
 
 
ungeeignet
 
 
Wichtige Notrufnummern
Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr911
 
 

Pauschalreisen Amerikanische Jungferninseln

Die Amerikanischen Jungferninseln liegen östlich von Puerto Rico. Die Inselgruppe besteht neben den drei Hauptinseln aus zahlreichen kleineren Inseln. Wie Puerto Rico auch stehen die Amerikanischen Jungferninseln unter Hoheitsgewalt der Vereinigten Staaten von Amerika.

Einreisebestimmungen

Für Reisen auf die Jungferninseln gelten die Einreisebestimmungen der USA. Vor der Einreise verlangen die Behörden die Angabe einer ersten Adresse. In der Regel ist dies die Adresse des gebuchten Hotels. Wird diese Adresse nicht angegeben, kann die Einreise unter Umständen verweigert werden.

Staatsbürger aus den meisten Ländern der EU sowie der Schweiz benötigen für Reisen, die bis zu 90 Tage dauern, kein Visum zur Einreise. Voraussetzung dafür ist ein gültiges Rück- oder Weiterflugticket, ein maschinenlesbarer Pass (Ausstellungsdatum vor dem 26. Oktober 2006) oder ein e-Reisepass. An Bord des Flugzeuges müssen Reisende ein Formblatt ausfüllen. Darüber hinaus ist spätestens drei Tage vor Reiseantritt eine Online-Anmeldung beim Department of Homeland Security nötig. Diese Anmeldung kostet 14 US-Dollar. Die Bezahlung ist per Kreditkarte möglich. Für Kinder gelten dieselben Bestimmungen wie für Erwachsene.

Wissenswertes und Tipps

Pauschalreisen auf die Jungferninseln führen in den meisten Fällen auf eine der drei Hauptinseln. St. Croix, St. John und St. Thomas bieten allesamt sehr schöne tropische Landschaften, unterscheiden sich aber auch voneinander.

Auf St. Croix sind die Einflüsse der dänischen Kolonialherrschaft noch deutlich zu sehen. Vor allem in den beiden größten Städten, Christiansted und Frederiksted ist dies der Fall. Historische Herrenhäuser und Plantagen, charmante Restaurants direkt am Meer und ausgezeichnete Tauchgebiete sprechen für die Insel.

Wer auf der Suche nach Wellness, Luxusurlaub, traumhaften Stränden, eleganten Restaurants und zollfreiem Shopping ist, sollte sich für einen Aufenthalt auf St. Thomas entscheiden. In der Kolonialzeit haben hier vor allem die Amerikaner Spuren hinterlassen. Sehenswert ist der Blue Beards Tower, der eine aufregende Vergangenheit als Piratensitz vorweisen kann. Ein besonderes Highlight dieser Insel ist der Coral World-Meerespark. Hier können Besucher, ausgestattet mit einem Helm, der für Frischluftzufuhr sorgt, auf dem Meeresboden spazieren gehen und die bunten Fische, sowie die bizarren Formen des Riffs bewundern. Mit der Magens-Bucht verfügt St. Thomas außerdem über einen der schönsten Strände der Welt.

Wer abseits von touristenbevölkerten Stränden Urlaub machen möchte, kann dies auf St. John tun. Sie ist die kleinste der drei Hauptinseln und steht zu etwa zwei Dritteln unter Naturschutz. Größere Hotels sind hier eher die Ausnahme. Es überwiegen Ferienhäuser und günstige, umweltfreundliche Resorts. Die Insel ist deshalb vor allem bei Naturliebhabern und Menschen, die Ruhe suchen, sehr beliebt.

Länderinformationen
FlaggeAmerikanische Jungferninseln Flagge
AmtsspracheEnglisch
HauptstadtCharlotte Amalie
Staatsformnichtinkorporiertes US-amerikanisches Außengebiet
Flächeca. 350 km²
Einwohnerca. 108.210
WährungUS-Dollar
ZeitzoneUTC-4
Internet-TLD.vi
Tel.vorwahl+1 (340)
 
Pauschalreisen Angebote
*Preis pro Person und inklusive Flug
 
Kostenlose Hotline
Bei Fragen steht Ihnen das Travelscout24-Team unter der kostenlosen Rufnnummer gerne zur Verfügung.

0800 / 100 - 4116

Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
 
 
 
Copyright © 2010 by Triplemind GmbH » Impressum » AGB » Disclaimer