Reiseveranstalter
 
Beste Reisezeit
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
 
1-12
Monat
 
 
ideal
 
 
Überganszeit
 
 
ungeeignet
 
 
Wichtige Notrufnummern
Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr999, 911
 
 

Pauschalreisen auf die Britischen Jungferninseln

Grüne Berge, weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser, Palmen, einzigartige Pflanzen sowie unzählige warme Sonnentage erwarten Urlauber die Pauschalreisen Britische Jungferninseln gebucht haben. Die Inselgruppe der kleinen Antillen in der Karibik gehört zum Britischen Königreich und besteht aus insgesamt 60 Inseln. Die Inselgruppe kann dabei auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits im 1. Jahrhundert v.Chr. siedelten hier die südamerikanischen Arawak Indianer. Die Arawak Indianer wurden im 15. Jahrhundert vom kriegerischen Caribs Indianerstamm ausgerottet. Auf seiner Route nach Puerto Rico, betrat Christopher Kolumbus 1493 die Inselgruppe und taufte sie „Sankt Ursula und 11000 Jungfrauen“. Obwohl die Spanier, die Inselgruppe nicht als wertvoll betrachteten, wurde sie, aufgrund ihrer exzellenten Lage auf einem der meist befahrenen Seewege, bekannt. 1621 kamen die Niederländer in die Region und besiedelten Tortola, die bekannteste Jungferninsel. In den Folgejahren kam es immer wieder zu Angriffen der Spanier. 1672 baten niederländische Siedler den britischen Seefahrer John Stapleton Tortola zu verteidigen. Dieser übernahm die Insel und mit Beginn des 18. Jahrhunderts kamen die ersten britischen Siedler. Mittels der Überführung afrikanischer Sklaven begann die Plantagenwirtschaft, welche nach und nach der bedeutendste Wirtschaftszweig der Inselgruppe wurde. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts kam es auf den Jungfraueninseln zu zahlreichen Sklavenaufständen, welche mit der Befreiung der Sklaven 1834 ein Ende fanden. Der dadurch entstandene Arbeitskräftemangel führte schnell zu einer sehr schlechten Wirtschaftslage, welche zahlreiche Inselbewohner dazu bewegte die Inseln zu verlassen. Bis Mitte des 20. Jahrhundert lebte man auf der Inselgruppe hauptsächlich vom Obst- und Gemüseanbau. In der 1970er Jahren entwickelte sich nach und nach der Tourismus, welcher heute der bedeutendste Wirtschaftszweig der Britischen Jungferninsel ist.

Sehenswürdigkeiten auf den Britischen Jungferninseln

Nahezu jede der bewohnten Jungfraueninseln kann mit Sehenswürdigkeiten aufwarten, die man besonders bei einer Pauschalreise Britische Jungferninseln bestaunen kann. Einer der beliebtesten Anziehungspunkte für Touristen ist die Stadt Road Town auf Tortola. Hier gibt es zahlreiche Kolonialgebäude, farbenfrohe kleinere Geschäfte, ein Museum sowie einen wunderschönen botanischen Garten zu entdecken. Verlässt man die Stadt Richtung Süden, kann man den interessanten Mount Sage Nationalpark besichtigen, welcher unter anderem einen atemberaubenden Panoramablick über die Jungferninseln bietet. Bei einer Besichtigung der Insel Virgin Gorda kann man in The Baths bestaunen wie sich über Millionen von Jahren Granitfelsen in herrliche Skulpturen verwandelt haben. Im Süden der Insel kann man am Copper Mine Point die Ruinen ehemaliger Kupferminen besichtigen.

Video: Brittische Jungferninseln

Warum eine Pauschalreise auf die Britischen Jungfraueninseln

Für eine Einreise auf die Britischen Jungfraueninseln sind ein deutscher Reisepass, sowie der Personalausweis zwingend erforderlich. Wer sich länger als 90 Tage auf der Inselgruppe aufhalten möchte, muss einVisum beantragen
Da die Britischen Jungfraueninseln Teil des Britischen Königreichs sind, herrscht auch hier Terrorgefahr. Die Kriminalitätsrate auf der Inselgruppe ist relativ gering. Touristen werden dennoch gebeten wertvolle Gegenstände und große Bargeldsummen in ihrer Unterkunft zu lassen.

Länderinformationen
FlaggeBritische Jungferninseln Flagge
AmtsspracheEnglisch
HauptstadtRoad Town
StaatsformBritisches Überseegebiet
Flächeca. 153 km²
Einwohnerca. 23.100
Bev.dichte148 Einwohner/km²
WährungUS-Dollar (USD)
ZeitzoneUTC-4
Kfz-KennzeichenVG
Internet-TLD.vg
Tel.vorwahl+1 (284)
 
Pauschalreisen Angebote
*Preis pro Person und inklusive Flug
 
Kostenlose Hotline
Bei Fragen steht Ihnen das Travelscout24-Team unter der kostenlosen Rufnnummer gerne zur Verfügung.

0800 / 100 - 4116

Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
 
 
 
Copyright © 2010 by Triplemind GmbH » Impressum » AGB » Disclaimer